W4 Marketing; Verkauf; Kommunikation

November 2017

Influencer-Kampagnen kommen an

Modernes Onlinemarketing ohne Influencer-Kampagnen ist kaum mehr vorstellbar. Meinungsführer aus sozialen Netzwerken können eine Vielzahl an Nutzern erreichen und authentisch Produkte bewerben sowie Markenbotschaften verbreiten. Eine neue Studie von G+J e|MS zeigt erstmals die Wirkungseffekte von Influencer-Kampagnen auf.

Die Studie umfasste qualitative Erhebungen in Form von Experten-Interviews und quantitative Basisbefragungen. Neben Marketing-Experten und Influencern wurden für die Studie erstmals auch Follower befragt. Damit konnte eine direkte Wirkungsmessung über die Social-Media-Kanäle der Influencer vorgenommen werden.

Wie sollten die Kooperationen gestaltet sein?

Vor allem müssen die Kampagnen glaubwürdig sein. Dies gaben 85 Prozent der Befragten an. Aber auch nützlich, informativ und aktuell sollten sie sein. Dementsprechend kommen Produktempfehlungen und -vorstellungen sehr gut an. Sie bleiben den Followern eher im Gedächtnis als Kooperationsinformationen oder Teilnahmeaufrufe.

Was bewirken Influencer-Kampagnen?

Der entscheidendste Aspekt ist die Gewinnung von Aufmerksamkeit. Influencer können in kürzester Zeit sehr viele Follower erreichen. Sie sprechen mit ihren Kanälen in der Regel eine bestimmte Gruppe von Nutzern an. Wenn Unternehmen sich also für eine Influencer-Kooperation entscheiden, können sie mit dem richtigen Influencer genau die gewünschte Zielgruppe ansprechen. Laut der G+J Studie können Influencer-Kampagnen einer Marke einen Aufmerksamkeitszuwachs von 34,8 Prozent verschaffen. Damit kann die Brand Awareness um durchschnittlich 17,3 Prozent gesteigert werden.

Weiterhin kann durch die persönliche Ebene, auf der Influencer mit ihren Followern kommunizieren, eine gewisse Nähe zwischen den Followern und einer Marke aufgebaut werden. Dies wirkt sich positiv auf die Sympathien und das Vertrauen der Follower auf die Marke aus. Ausserdem geben Influencer-Kampagnen Handlungsimpulse und können die Kaufbereitschaft um bis zu 29 Prozent steigern.

Welche Handlungsempfehlungen lassen sich aus den Ergebnissen ableiten?

Die Zahlen der Studie zeigen, dass sich Influencer Marketing für Unternehmen lohnen kann. Die Meinungsführer der Social-Media-Kanäle sind mit ihrer Vielzahl an Followern und ihrem authentischen Image geradezu als Markenbotschafter prädestiniert. Allerdings gilt es, Folgendes bei Influencer-Kooperationen zu beachten:

  •  passende Auswahl des Influencers (Zielgruppe – Follower)
  • Anzahl der Follower, Views, Stil, Kommentare, Interaktionsrate
  • Nutzung der Social-Media-Kanäle des Influencers
  • Influencer muss umfassend zu Produkten, Inhalten und dem Veröffentlichungs-Timing gebrieft werden

Weitere Informationen zu Influencer Marketing und Anlaufstellen, wo Sie die richtigen Influencer für Ihre Kampagne finden können, lesen Sie HIER in unserem Marketingblatt.

Zur Studie 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Follow Me on Pinterest Follow Me on Tumblr